Was ist SEO Thumbnail

Was ist SEO? [Für Unternehmer und Nicht-Marketer]

SEO steht für Suchmaschinen-Optimierung und bedeutet, dass man Ihre Webseite für Suchmaschinen möglichst lesbar macht. Man optimiert diese so, dass Zielkunden und gewünschte Zielgruppe diese Webseite mit den typischen Suchbegriffen möglichst leicht findet und dass man möglichst weit oben in den Suchergebnissen erscheint. Zu SEO zählen technische Optimierung, Optimierung der Inhalte und PR Maßnahmen zur Bewerbung der Webseite.

Wie funktionieren Suchmaschinen grundsätzlich?

Suchmaschinen wie Google senden kleine Roboter, sogenannte “Crawler”, auf Ihre Webseite, die den Inhalt Ihrer Webseite “crawlen” oder auch indizieren. Diese Crawler springen von Seite zu Seite und nehmen alle Seiten in die Suchergebnisse auf, die aufgenommen werden sollen. Google ist also eine riesige Datenbank, in der unzählige Webseiten gespeichert werden. Die Crawler kommen in regelmäßigen Abständen, bei manchen Webseiten öfter, bei manchen seltener, und schauen ob sich etwas an der Webseite verändert hat.

Wie findet Google meine Webseite?

Das geht auf zweierlei Wege. Der eine ist indem man Google sagt, dass man eine neue Webseite hat oder sich etwas verändert hat und diese indiziert werden muss. Der andere, wesentlich gängigere Weg ist via Links. Google findet auf einer anderen Webseite einen Link auf Ihre Webseite. Der Crawler springt dann auf Ihre Webseite, und untersucht dann Ihre Webseite. Das geht immer so weiter. Google findet Links von Ihrer Webseite auf eine andere und folgt diesen Links dann wieder. Das ermöglicht Suchmaschinen effizient und automatisiert, das “Internet” in einem zentralen Index aufzunehmen und zu ordnen.

Wer benötigt SEO?

Prinzipiell jeder der möchte, dass seine Webseite gefunden wird.

Es ist ganz einfach, KEINER findet sich heute mehr im WWW ohne Suchmaschinen zurecht. Ich finde vielleicht noch Facebook oder Amazon, aber damit hat es sich oft aber schon. Kleine, mittelständige aber auch die meisten großen Unternehmen sind auf den Traffic via Google und Co. angewiesen. Viele Internetnutzer kennen überhaupt keinen Unterschied zwischen Google und “dem Internet”. Viele gehen auf Google und geben die Domain (beispiel.com) in das Suchfeld ein, obwohl sie diese direkt in das Adressfeld eingeben könnten und sich dadurch einen Schritt sparen würden – sie wissen es aber meist nicht. So eine Macht haben Suchmaschinen.

Was bringt mir SEO?

Dass Ihre Zielkunden Sie möglichst schnell und möglichst gut finden. Suchmaschinen haben einen riesen Vorteil gegenüber anderen Kanälen zur Bewerbung Ihrer Webseite: Ihre Zielgruppe sucht bereits genau nach Ihnen und Ihrer Lösung.

Keiner geht zum Beispiel auf Google und sucht nach “Schraubenschlüssel-Set” und möchte in Wirklichkeit Katzenvideos ansehen (wie es den meisten auf Facebook oder anderen Sozialen Netzwerken geht). Der Nutzer sucht nach Schraubenschlüssel-Set, bereits mit der Absicht eines zu kaufen. Je weiter man hier oben in den Suchergebnissen ist, desto höher die Chance, dass die Person auch bei einem kauft.

Was kostet SEO?

Es wäre jetzt unpassend zu sagen, dass SEO nichts kostet, da Agenturen wie wir Geld für unsere Dienstleistungen verlangen, damit wir die Webseiten optimieren. Der Vorteil gegenüber zum Beispiel Werbeanzeigen ist, dass man nicht pro Klick bezahlt, sondern nur den Aufwand der betrieben wird um die Webseite nach oben zu bekommen.

Das bedeutet, dass wenn Sie durch SEO-Maßnahmen statt 1000 Nutzer auf einmal 10.000 Nutzer pro Monat auf der Seite haben, dann müssen Sie nur für den Optimierungs Aufwand aufkommen, jedoch sind die Kosten nicht gekoppelt an die Anzahl der Nutzer. Wenn Sie durch bezahlte Werbeanzeigen Ihren Traffic erhöhen möchten, dann bezahlen Sie bei Google für jeden Klick und bei Facebook für jede Impression.

Man sollte PPC-Werbeanzeigen jedoch nicht gleich als unnötig oder schlecht abstempeln. In Kombination mit SEO kann bezahlte Werbung auf Google ein richtiges Powerhouse ergeben.

Grundsätzlich kann man unsere Leistungen in vier Teilbereiche aufteilen: Audits, Optimierungen, PR/Link Building und Analytics

Je nach Größe der Webseite und Aufwand, sind die Kosten für diese höher oder niedriger. Für effektives SEO jedoch NIE unter €2000,-.

Audits

Audits sind Checks, die wir auf Webseiten durchführen, um deren “SEO Qualität” zu messen und nötige Anpassungen zu identifizieren. Dazu gehören technische Audits der Webseite, Inhalts-Audits, Konkurrenz-Analysen (um die Qualität zu anderen Branchen Teilnehmern zu messen), etc.

Optimierungen

Die Optimierungen bauen auf den vorher durchgeführten Audits auf. Hier sind Dinge wie zum Beispiel Optimierung von Titel und Beschreibungen, Inhalts-Überarbeitung und technischen Optimierungen.

PR/Link Building

Für PR/Link Building nehmen wir mit Bloggern und anderen Webseiten-Betreibern aus Ihrer Branche Kontakt auf und arbeiten mit diesen zusammen, um Ihre Webseite auf dessen Webseite zu verlinken. Gute Links auf Ihre Webseite sind für Ihre Bekanntheit und schlussendlich auch wieder für Ihr Ranking auf Google wichtig.

Je mehr gute Webseiten auf Ihre Webseite verlinken, desto besser für Ihre Reputation bei Google und für Google bedeutet das im Umkehrschluss, dass Sie wahrscheinlich die richtigen Informationen für ihre Nutzer zum Thema bieten können.

Randbemerkung: Mit Link Building ist Vorsicht geboten. Lassen Sie sich von niemanden bezahlte Backlinks andrehen. Meist wird hier Ihre Webseite in irgendwelchen Linkfarmen verlinkt mit dem Ziel, Google vorzugaukeln dass Ihre Webseite bekannt ist. Diesen Spam nimmt Google sehr ernst und kann sogar zu Abstrafungen Ihrer Webseite in den Suchergebnissen führen. Kontaktieren Sie uns, sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre Webseite auf solch dubiosen Seiten verlinkt sein!

Zusammenfassung

SEO ist ein sehr umfangreiches und komplexes Thema. Google und andere Suchmaschinen bewerten Ihre Webseite an unzähligen Kriterien, sowohl On-Page (auf Ihrer Webseite) als auch Off-Page (anderen Quellen). Je besser Ihre Webseite und die Inhalte und je mehr qualitativ hochwertige Backlinks sie haben, desto höher können Sie in den Suchresultaten auftauchen.

Jedes Unternehmen, das es ernst mit dem eigenen Internet-Auftritt meint, sollte sich einen kompetenten Partner in diesem Bereich suchen.

Hier ein paar Fragen, die Sie bei der Auswahl Ihrer SEO-Agentur stellen sollten:

  • Ist die Agentur transparent? Bekomme ich regelmäßig Informationen zum Stand meiner Webseite? Wie sie rankt, Was optimiert wird, Projektpläne, etc.? – Das hilft Ihnen, besser zu bewerten, ob Arbeit geleistet wird.
  • Welche Praktiken wendet die Agentur an? Wird versucht Google mit irgendwelchen dubiosen herangehensweisen austricksen? – NOGO! Tricksereien haben meist nur kurzfristige Erfolge (oft gar keine) und enden so gut wie immer mit Abstrafungen.
  • Interessiert sich die Agentur für mein Unternehmen? Stellt es viele Fragen zu meinem Geschäft, Branchen und Vergangenheit? – Gute SEO Kampagnen brauchen viele Informationen zur Branche und dem Kunden, um diese individuell abzustimmen. Merken Sie sich: Wenn sich eine Agentur sich nicht für Sie interessiert, dann ist sie wahrscheinlich nur auf kurzfristigen Profit aus.

Sollten auch Sie sich für unsere SEO-Leistungen interessieren, dann kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne persönlich und komplett unverbindlich.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bleiben Sie am Laufenden!

Melden Sie sich für den TFM Agency Magazin Newsletter an und erfahren Sie zu Neuigkeiten aus Marketing und Co. immer als erster.

Wir verwenden Cookies

Unsere Seite verwendet Cookies um die beste Benutzererfahrung gewährleisten zu können.